CD-Release: Wanderlust

Liebe Oboen-Fans, heute mach ich ausnahmsweise ein bisschen Werbung in eigener Sache 🙂
Manche von euch wissen ja bereits, dass ich ein eigenes Liedermacher-Projekt habe, wo auch die Oboe eine große Rolle spielt. Ich fand es schon immer traurig, dass die Oboe als Instrument nie wirklich den Weg in andere Musikrichtungen wie Jazz, Pop oder Weltmusik gefunden hat. Und auch wenn ich mich anfangs aus allerlei haltlosen Gründen dagegen gesträubt habe, in meinen Liedern auch Oboe zu spielen, so hat sie doch irgendwann ganz natürlich den Weg in meine Musik gefunden – und darüber bin ich sehr froh.

Lieder mit sozialkritisch-poetischen Texte und Oboe, wie das klingen soll? Bevor ich versuche, das hier zu beschreiben, lege ich euch ans Herz einfach mal reinzuhören.

Heute, am 12. April 2019, erscheint mein erstes Album auf Sturm&Klang, dem Label von Konstantin und ich bin froh und stolz, dass ich wohl weltweit die einzige Oboistin bin, die bei einem Liedermacherlabel eine CD veröffentlicht hat 😉
Ein riesengroßes Dankeschön geht an meine Familie, meine Freunde, an alle beteiligten Musiker, Künstler und Techniker, an Konstantin WeckerSturm&Klangund redheadmusic!

Wer das Album kaufen möchte, kann das ab heute z.B. über iTunesoder JPCtun. Wer lieber auf Spotify zuhören möchte, klickt einfach hier.
Mehr Informationen zu meinem Projekt findet ihr auch unter www.miriamgreen.de.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.